über ‘Superkeime’

Eingetragen bei: Deutsch | 0

Uns werden immer wieder ‘Superkeime’ angedroht (Bakterien und ‘Viren’), die – resistent gegen herkömmliche Mittel – uns alle töten würden. Nun wissen wir aber, dass Superkeime zwar auf Resistenzen (Widerstehen können) spezialisiert sind, dafür aber zahlreiche andere Defekte aufweisen. Das heisst nichts anderes, als dass eine Spezialisierung (hier die Resistenz) immer auf Kosten des Gesamtorganismus geht. Was als Stärke angesehen wird, ist in Wirklichkeit ein Schwäche, die, auf Grund eines (kurzfristigen) Überlebenskampfes, aktiviert wird; den Gesamtorganismus aber schwächt.

Es gibt viele Beispiele dafür, wie Keime durch einfache Selektion resisten wurden. Diese Resistenzen existieren aber bereits.

‘Superkeime’ verdienen diesen Namen also nicht. (Zusammenfassungen aus dem bedenkenswerten Buch ‘Am Anfang war Information’ von Wernder Gitt, Hänssler-Verlag, 2002)